Studieren in Bretagne/Normandie

Studienmöglichkeiten in der Bretagne und in der Normandie

Im Folgenden werden die wichtigsten Universitäten der beiden Regionen Frankreichs vorgestellt. Zum einen Universitäten in der Bretagne und zum anderen in der Normandie.

Studium in der Bretagne

In Brest kann man sich an der TELECOM Bretagne, was eine staatliche Hochschule ist, zum ICT-Ingenieur für Industrie und Forschung ausbilden lassen.

Die Studienrichtungen sind z.B.:
- Ingenieurwissenschaften
- Medizin und Technik
Direkt auf dem Campusgelände befinden sich moderne Studentenwohnheime, sowie Sporteinrichtungen. Zur weiteren Information können Sie die Homepage besuchen: www.univ-brest.fr

An der Universität in Rennes werden die Studienfächer wie: Technologie, Gesundheit, Politik-/Wirtschafts-und Rechtswissenschaften, sowie Sozialwissenschaften angeboten. Hierzu gibt es ebenfalls einen Link: www.univ-rennes1.fr

Studium in der Normandie

An der Universität in Caen können sich Studenten der Studienfächer Politik-und Rechtswissenschaft, Fremdsprachen, Geschichte, Medizin, Erdkunde, Psychologie und Pharmazie, einschreiben. Um an weitere Informationen zu gelangen können Sie auf die Internetseite der Universität schauen: www.unicaen.fr. Auch hier werden zahlreiche sportliche Aktivitäten zum Ausgleich in der Freizeit angeboten.

An der Universität in Le Havre können Sie Internationale Angelegenheiten studieren, doch es gibt auch eine Technische und Wissenschaftliche Fakultät, die sich 'UFR des Sciences et Technique ' nennt.

Aber auch Geisteswissenschaftler finden hier ihren Studienbereich in der Fakultät 'UFR des Lettres et Sciences Humaines'. Weitere Informationen können unter www.univ-lehavre.fr eingesehen werden.

Kulturelle und sportliche Angebote stehen auch an der Universtiät in Le Havre auf dem Programm, darunter fallen auch Theatervorstellungen.